Unsere Geschichte

1983 eröffneten die zwei aus Sardinien stammenden Brüder Antonio und Bruno Pia ihr erstes Restaurant auf Marburger Boden. Das Ristorante Costa Smeralda war das erste italienische Restaurant im Stadtteil Wehrda. Die Menschen spürten das Feuer der Leidenschaft, mit welchem das Restaurant betrieben wurde und dankten es mit reichlichem Besuch.

 

10 Jahre später eröffnete Antonio das heutige Hotel Cala Luna. Über zahlreiche Investitionen und Renovierungen steigerte der Vollblutgastronom konstant die Qualität des Hauses. Die traditionelle Küche des Restaurants wird in Marburg geschäzt und zählt zu den festen Größen der Marburger Gastronomie.

 

Der Erfolg vom Hotel Cala Luna rührt aus Leidenschaft, Familie und der Liebe zum Detail. Der Service und höchste Qualität stehen im Vordergrund. Diese Werte werden von jedem einzelnen Mitarbeiter gelebt.